Koserow

Koserow – Erholung und Erlebnis

Koserow ist einer der ältesten Orte Usedoms und zugleich einer der beliebtesten. Gelegen an der schmalen Taille der Insel, zwischen Ostsee und Achterwasser, wird hier nicht nur Erholung, sondern auch Erlebnis geboten. Zusammen mit den Seebädern Loddin, Ückeritz und Zempin gehört Koserow zu den vier Bernsteinbädern Usedoms. An warmen Sommertagen kann man hier einen perfekten Badeurlaub verbringen. Der weite, feine Sandstrand lockt jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern an. Aber auch in der kalten Jahreszeit kann man die Weite der Ostsee und die frische Brise des Meereswindes bei einem Spaziergang genießen. Wer gerne wandert, kann dies in den angrenzenden Buchenwäldern oder entlang der Steilküste Koserows tun. In der unmittelbaren Nähe des Ortes befindet sich auch die höchste Erhebung der Insel – der Streckelsberg. Von hier aus können Sie einen wundervollen Ausblick erleben. Werfen Sie einen Blick in die Ferne und sehen Sie den Peenemünder Haken, die Naturschutzinsel Oi, die Insel Rügen sowie die benachbarte polnische Insel Wollin.

Für Radtouren ist die Umgebung Koserows mit ihren Stränden, Wäldern und Wiesen bestens geeignet. Wer sich aber auch die kulturelle Seite des kleinen Ortes ansehen möchte, kann sich zu den alten erhalten gebliebenen Fischerhütten begeben. Hier befindet sich ein Museum, das den Besuchern die Schifffahrts- und Fischfangtradition näherbringt. Aber auch die künstlerische Seite Koserows kann man bestaunen, denn der Künstler Otto Niemeyer-Holstein ließ sich im 20. Jahrhundert zwischen Zempin und Koserow nieder. In der traumhaften Natur fand er Inspiration für seine Bilder und Skulpturen. Sein Atelier, von ihm selbst als „Lüttenort“ bezeichnet, ist heute als Museum für Besucher nahezu täglich zugänglich. Auch für Theaterliebende bietet Koserow in den Sommertagen etwas an: In der Feldsteinkirche des Ortes, die übrigens die älteste Feldsteinkirche Usedoms ist, werden hier unterschiedliche klassische Stücke von dem Theaterensemble „Klassik am Meer“ vorgeführt.

In den verschiedenen Hotelanlagen Koserows können Sie sich verwöhnen lassen. Hier werden innerhalb der Spa- und Wellnessbereiche neben Saunagängen ebenfalls entspannende Massagen und Beautybehandlungen angeboten. Die Hotels bieten aber nicht nur Erholung, sondern auch weitere Möglichkeiten Sport zu treiben. So gibt es hier eine Tennis- sowie eine Minigolfanlage. Letztere wurde vor kurzer Zeit eröffnet und besitzt über 36 Loch. Eine kleine Besonderheit wird in den Sommernächten angeboten: Nachtgolfen. Nach Sonnenuntergang wird hier mit leuchtenden Minigolfbällen gespielt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)